Stephanie erzähl mal....warum Augenoptik?!

 

Nach der Schule wollte ich unbedingt etwas kreatives mit etwas handwerklichem verbinden. Nach ein bisschen Forschung fiel meine Wahl dann auf den Beruf Augenoptikerin.

 

Ich finde es unglaublich faszinierend wie unterschiedlich dieser Beruf sein kann. Zum einen ist da die technisch-optische Seite. Zum Beispiel schleife ich noch selbst die Gläser in die Fassungen meiner Kunden. Auf der anderen Seite ist da die menschliche Seite mit all der Kommunikation :  zuhören, verstehen und mitfühlen.

 

Angefangen hat alles als ich 16 Jahre alt war. Da fing ich meine Ausbildung bei "Die Brille" in Hattersheim an. Es war ein kleiner Familienbetrieb und ich habe unglaublich viel von meinem Ausbilder lernen können. Es war eine spannende Zeit, die mich sehr geprägt hat.

 

Nach der Ausbildung zur Augenoptikergesellin wechselte ich von einem traditionellen Augenoptiker zu einem Filialisten. Ich arbeitete mehrere Jahre bei Abele in Langen. Hier lernte ich das Refraktionieren, die Kontaktlinsenanpassung und besuchte viele Seminare wie z.B. besser verkaufen oder Reklamationsbearbeitung.

 

Während meiner Zeit bei Abele konnte ich also eine Menge lernen und anwenden. Wir hatten eine hohe Kundenfrequenz und ich durfte sehr viel eigenverantwortlich arbeiten. Das hat mich super vorbereitet für meinen weiteren beruflichen Werdegang.

 

Wie das Leben so spielt, wurde ich dann mit meinem ersten Kind schwanger und suchte nach einem neuen Arbeitsplatz. Ich bewarb mich bei prO-Optica in Flörsheim am Main und nach meinem Vorstellungsgespräch durfte ich auch gleich anfangen. Mit dem Geschäft vor Ort, konnte ich mich perfekt um meine Familie kümmern. Familie Mayer hat mir alle Freiheiten ermöglicht, die ich gebraucht habe. Vielen Dank dafür.

 

Mittlerweile haben wir einiges verändert und ich habe vieles dazugelernt. Ich bin glücklich darüber, dass ich die Kindersprechstunde bei prO-Optica betreuen darf. Die Arbeit mit den Kindern ist unglaublich spannend und vielseitig. Wir passen verschiedene Speziallinsen & Spezialbrillen an, für die sonst kaum ein Optiker Zeit und Möglichkeiten hat. Die Freude der Eltern & Kinder motiviert mich jedes mal aufs Neue mein Bestes zu geben.

 

Meine Kontaktlinsenkenntnisse konnte ich auch erweitern und traue mich mittlerweile auch an verschiedene Krankheitsbilder wie Keratokonus, Keratoplastik und ähnliches. Wir haben diese einzigartige Möglichkeit, dank unserer Kooperation mit der Uniklinik Frankfurt am Main.

 

Der Beruf ist mittlerweile noch vielseitiger geworden und das ist Super! Gleichzeitig bin ich ein absoluter Familienmensch und bin glücklich, das ich Arbeit, Familie und Freunde so gut managen kann.

 

 

prO-Optica

Obermainstraße 2

 65439 Flörsheim am Main

 T : 06145 8786

 

Öffnungszeiten :

Mo.-Fr. 08.30 - 18.30 Uhr (durchgehend geöffnet)

Sa.         09.00 - 13.00 Uhr

 

Kostenfreie Parkplätze sind in unmittelbarer Ladennähe vorhanden.


Download
Anamnesebogen Brille
Gemeinsam finden wir die perfekte Lösung für Ihre Sehansprüche. Ausgefüllt mitbringen, oder mit uns zusammen ausfüllen.
Persönliches Sehprofil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.7 KB
Download
Anamnesebogen Kontaktlinse
Ausgefüllt zur Anpassung mitbringen und wir finden gemeinsam die perfekte Linse für Sie.
KL-Anamnesebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 708.2 KB